D ie Spur-Null-Segment-Anlage

Bau des Bahnhofs von Wilhelm Klein,
wie man es sonst nicht sehen kann
Wilhelm Klein Bahnhofsbaudeteils Beleuchtung
mit Inneneinrichtung das Dach des Bahnhofs besteht aus 7000 (siebentausend) Dachziegeln
das Dach des Bahnhofs besteht aus 7000 (siebentausend) Dachziegeln
im Neubau stand zuerst die Spur Null-Anlage noch ohne jede Ausschmückung aber schon fahrfähig inmitten all der Umzugskartons war sie als erste ein Blickfang von den Ferienspielkindern des Stadtjugendrings begeistert angesehen
Hier ist der Plan der Anlage Zustand 2004 - nun ist in der Mitte ein neuer Teil für das Betriebswerk dazugekommen. Drehscheibe Gerüst des Schuppens
im Hintergrund der Erbauer dieses Meisterwerkes alle Weichen sind Selbstbau - nun werden immer mehr Teile dazugebaut - hier ein Stellwerk, das mal an der Rheinstrecke stand